Sie müssen sich zuerst anmelden, um an diesem Ort angemeldet zu werden.
Burg Niederburg
von Michael Sander (selbst fotografiert) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Die Niederburg in Kranichfeld wurde erstmals 1233 erwähnt und verdankt ihre heutige Gestalt einem Umbau von 1906. In unmittelbarer Umgebung gibt es eine Freilichtbühne.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Niederburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Wer war schon einmal hier
+ Ich war hier +

elbenweib

Georg

Lisa von Schwanenteich

naga

Ravnensort

werdigo
Kommentare zu diesem Ort



Georg
schrieb am 15.01.2011 um 14:49 Uhr
Das letzte Mittelalterspektakel war Super , leider diesmal ohne Turnier . Furunkulus war lohnender Ausgleich.

Bilder zu diesem Ort
von Michael Sander (selbst fotografiert) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons
+ Ein eigenes Bild hinzufügen +



Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.