12.09.2020 - 13.09.2020
Spectaculum gebhardi hagensis
Eintritt: - frei -
Die Edlen zu Hagen laden das 7te Mal
 
 zum mittelalterlichen Markttreyben

 

 
Spectaculum gebhardi hagensis

auf die Wasserburg zu Gebhardshagen ein!

 

Am 12. und 13. Tage des September im Jahre des Herrn 2020, werden erneut das Volk um das Herzogtum Braunschweig , sowie das Bistum zu Hildesheim, Einzug in die Wasserburg zu Gebhardshagen halten und zu Ehren der Edlen zu Hagen dem 7ten "Spectaculum gebhardi hagensis" frönen.

 

Am Samstag möge das Treyben zur 12ten Stunde unter lautem Gedonner der Kanonen beginnen! Als dann staunet zur ersten dunklen Stunde auf eine atemberaubende Feuerspuckerey.

 

Am Sonntag beginnt zur 10ten Stunde der Gottesdienst der Kirchengemeinde der Pfarrei Gebhardshagen,

das Markttreyben beginnt als dann zur 11ten Stunde und wird zur 19ten Stunde durch Kanonenknall beendet.

Ehrwürdiges, als auch mit allen Wassern gewaschenes reisendes Volk, wird sich als folgendes darbieten:

Schweinsgetier, schnatterndes und auch fliegendes Federvieh sowie springendes Hasengetier. Bärenhäuter, Schmiederey, Töpferey, Weberey, Seyferey und weiteres an Handwerk aus alten Zeiten. Krämer aus Nah und Fern. Gewandschneider, Geschmeidehändler und Ledereyen bieten ihre Waren feil.

Garbräter, Süssbäcker mit vortrefflichen Schlemmereien. Tavernen mit von Gott gegebenem Gesöff, Bälger Bespassung von früh bis spät, auch zum Mitmachen. Belustigung am hölzernen Riesenrad und dem Wikinger Karussel. Erstürmung der hölzernen Burg.

Für Kurzweyl sorgen Gaukler und Possenreisser, meist übel riechend als auch schlecht aussehend. Spielleute bringen euch Melodien aus alten Tagen zu Gehör. Tanzendes Weibsvolk, Hexen, reisende Rittersleut mit ihren Lagern, Ritterkämpfe, all dies und vieles mehr soll dargeboten werden euch zu erfreuen.

 

Tretet ein..... frohlocked und seyed aufs herzlichste Willkommen auf Burg Gebhardshagen.

 

 

Der Eintritt ist Frei.

Eine Spende als Wegzoll die dem Erhalt der Wasserburg zu Gute kommt wird erbeten!

 

 

ORGA Spectaculum, im Mai 2020

Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +
Kommentare und Fotoalben



Fotoalbum von der-Drahtzieher (13)
angelegt am 26.12.2019 um 15:05 Uhr


- Keine weiteren Beiträge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Burg Gebhardshagen

Die Burg Gebhardshagen ist eine ehemalige Wasserburg in Salzgitter-Gebhardshagen. Mit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung als Burg Hagen 1186 gehört sie zu den ältesten Wasserburgen im Braunschweiger Land. Nach kriegerischen Zerstörungen 1406 und während des Dreißigjährigen Kriegs wurde die Anlage jeweils wieder aufgebaut. Im 16. Jahrhundert wurde sie herzoglicher Gerichts- und Amtssitz. Nachdem die Burg ihre militärische Bedeutung verloren hatte, diente sie ab der Mitte des 17. Jahrhunderts bis 1986 als landwirtschaftliche Domäne.

 

Als Erbauer der Burg wird das Geschlecht derer von Hagen angenommen. Es findet seine erste, nicht unumstrittene Erwähnung in einer Urkunde vom 17. Juni 1129, in der König Lothar II...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Gebhardshagen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.