10.04.2020 - 13.04.2020
Mittelalterlicher Ostermarkt Burg Herzberg
Eintritt: - unbekannt -

Die Burgmannen zu Herzberg laden zu einem ganz besonderen historischen Markt ein.

Eine atemberaubende mittelalterliche Kulisse mit Einblicken in die alten Zeiten - als kleiner Höhepunkt wird sich im Geschick im Umgang mit Waffen mit internationalen Kämpfern gemessen - Jeder über 18 mit Waffenerfahrung und entsprechender Ausrüstung kann sich eintragen- ausserdem bieten wir neben Kurzweil, Burgbesatzung und Torwache, Waffenexerzitium, Reiterei, Rüstkammer, Strongbow Vorführung, Falknerei, Fechtschule, Kanoniere, Blidenwurf, darstellendes Handwerk und Kunst, Schauküche im Gewölbe, Burgspiel für Kinder, und noch einiges mehr.

Natürlich gibt es buntes Markttreiben mit über 40 ausgesuchten Händlern aus ganz Europa, Lagerleben und musikalische Untermalung mit reichlich Speis und Trank.

Karten direkt an der Kasse erhältlich

Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +
Kommentare und Fotoalben



Kommentar von Motzki195
schrieb am 22.04.2017 um 08:14 Uhr
War wieder ein guter Anfang, tolle Kullisse


Kommentar von ulrichrobert
schrieb am 24.02.2017 um 11:10 Uhr
Hallo! Edelleut und Knappen.
Wir Duo Romantica sind in Herzberg, das erste mal mit einem Handwerkerstand dabei.
Wir sind gespannt wie es sein wird. Die Burg sieht jedenfalls gut aus.
Wir sehen uns!

Im Sommer ist noch ein Termin, 1.-2. Juli 17.
Einen mittelalterlichen Gruß.
Gabi und Ulrich von der Sieg



- Keine weiteren Beiträge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Burg Herzberg

Die Burg Herzberg (auch Schloss Herzberg genannt) ist eine Burgruine im Gemeindegebiet von Breitenbach am Herzberg im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Hessen (Deutschland).

Sie ist die größte Höhenburg des Bundeslands Hessen und war ursprünglicher Veranstaltungsort des Burg-Herzberg-Festivals.

Die Hochburg befindet sich in der trapezförmig befestigten Mittelburg (die schmale Seite befindet sich im Norden). Hier steht noch die ursprünglich romanische Burgkapelle, die als Wehrkirche angelegt wurde. Sie erhielt im Jahr 1790 die heutigen Fenster. Daneben stehen die Reste des alten Bergfriedes der Hochburg. Dahinter befanden sich die Wohngebäude der Burgherren. Sie wurden im Jahr 1700 abgerissen und nicht wieder aufgebaut. Einige Kellerve...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Herzberg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.