ACHTUNG!!! DIESER TERMIN IST ABGELAUFEN
Möchten Sie darĂŒber informiert werden, sobald diese Veranstaltung wieder statt findet?
Dann speichern Sie sich diesen Termin als Favorit ab und Sie erhalten umgehend eine E-Mail, sobald dieser Termin wieder statt findet.
27.07.2018 - 29.07.2018
Mittelaltermarkt Burgruine Hohen Nagold
Eintritt: - unbekannt -
Veranstalter: - unbekannter Veranstalter -

Es gab viel zu staunen! Bis zum 29.07.2018 waren alle zur mittelalterlichen Veranstaltung ' Mittelaltermarkt Burgruine Hohen Nagold' eingeladen.
Viel Wundersames und Interessantes tat sich vor euren Augen in Nagold auf.

Leider war uns der Wegezoll nicht bekannt, aber weitere Informationen könntet ihr auf folgender Webseite finden:
http://www.dieter-v-galgenberg.de/

Unsere Mitglieder bewerten diese Veranstaltung bis jetzt mit durchschnittlich 7 von 10 Sternen. Urteilt selbst ob diese Bewertung stimmen mag.
Es gibt auch schriftliche Kommentare zu dieser Veranstaltung. Schaut einfach mal nach wie andere diese Veranstaltung erlebt und beschrieben haben und profitiert von ihren Erfahrungen.

Ihr könnt euren Freunden auch mit einem Klick mitteilen, dass ihr diese Veranstaltung besucht habt.


Möchtet ihr auch in Zukunft auf dem laufenden bleiben und ĂŒber diese Veranstaltung informiert werden, so speichert diesen doch als Favorit (♥) ab. Somit werdet ihr automatisch benachrichtig, wenn diese Veranstaltung im nĂ€chsten Jahr wieder in unserer Datenbank aufgenommen wird.
Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +

Christian Otto
Kommentare und Fotoalben



Kommentar von Motzki195
schrieb am 09.08.2016 um 09:52 Uhr
Toller Markt in toller Umgebung, der wird sich noch super Entwickeln...



- Keine weiteren BeitrÀge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Burg Hohennagold
von --Xocolatl 20:58, 23 February 2007 (UTC) (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Burg Hohennagold ist eine Burgruine in Nagold im Landkreis Calw in Baden-Württemberg.

 

Die ursprüngliche erste Burg Hohennagold wurde von den Grafen von Nagold (seit 1145 Pfalzgrafen von Tübingen) um 1100 errichtet. Von 1153 bis 1162 wurde die Burganlage stark erweitert.

In der Mitte des 13. Jahrhunderts ging die Burg an die Grafen von Hohenberg über. Ein Zweig dieser Familie nannte sich künftig Grafen von Nagold und baute die Burg im 13. und 14. Jahrhundert zur Residenz aus.

Im Jahr 1363 verkauften sie die Burg an die Grafen von Württemberg, welche die Anlage vor allem im 15. Jahrhundert um den äußeren Zwinger mit Bastionen und Ecktürmen ergänzten und die Burg mit ihren Dienstleuten beset...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Hohennagold aus der freien EnzyklopĂ€die Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz fĂŒr freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfĂŒgbar.




Alle Angaben ohne GewĂ€hr. Bitte prĂŒfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu Àndern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der DatenschutzerklÀrung.