ACHTUNG!!! DIESER TERMIN IST ABGELAUFEN
Möchten Sie darüber informiert werden, sobald diese Veranstaltung wieder statt findet?
Dann speichern Sie sich diesen Termin als Favorit ab und Sie erhalten umgehend eine E-Mail, sobald dieser Termin wieder statt findet.
24.06.2017 - 25.06.2017
Mittsommer auf der Pfalz
Eintritt: - unbekannt -

Auf dem historischen Boden des Museumsgeländes der Königspfalz Tilleda am Kyffhäuser organisieren wir zum dritten Mal zur Sommersonnenwende eine Veranstaltung, die sowohl der zeitlichen Einordnung der Besiedlung (7. Jhd. bis 12. Jhd) als auch der Authentizität genügen soll.

Wir laden alle ein, die sich für die Geschichte der Königspfalz Tilleda interessieren, alle Mittelalter-Begeisterten, alle Anwohner aus Tilleda und Umgebung  - sich die Pfalz einmal anzuschauen, wenn sie zum Leben erwacht. Denn etwas anderes wollen wir gar nicht – zeigen, wie es gewesen sein könnte! 

Die Darsteller kommen aus den Zeiten der Besiedlung, etwa vom  7. Jhd. bis zum 13. Jhd. und  werden sich gern über die Schulter schauen lassen, bei ihrem Versuch, der dargestellten Zeit Leben einzuhauchen.  Die Gruppen werden dem Besucher ihre Kleidung, Bewaffnung und Lebensweise vorstellen können.  Und bei ca. 100 Kriegern werden auch die Freunde der mittelalterlichen Kampfkunst nicht zu kurz kommen.

 Im Freilichtmuseum können Sie sich die einzige vollständig ausgegrabene Pfalz anschauen und sich über die Aktivitäten des Museums im Jahreslauf informieren.

 Über den Feuern hängen Töpfe mit Essen – die Gerüche von Feuer und leckerem Essen lassen ihren Magen knurren und die Wanderung auf der großen Anlage haben Sie durstig gemacht – dem kann abgeholfen werden.  Für Speis und Trank wird gesorgt sein. Taverne, Monsieur Ratatouille mit Flamkuchen und Spätzle aus Frankreich und eine Braterey erwarten Ihren Besuch.

Die Veranstaltung bietet ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Freuen Sie sich auf zwei schöne Tage auf der Königspfalz Tilleda.  Ihr Besuch wird erwartet am Samstag, den 24.06.2017 von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Sonntag, den 25.06.2017 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +
Kommentare und Fotoalben



- Es sind keine Beiträge vorhanden -
Details zum Veranstaltungsort
Kaiserpfalz Tilleda
By M_H.DE (Own work) [GFDL or CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

Die Königspfalz Tilleda war eine mittelalterliche Königspfalz unterhalb des Kyffhäusers am südlichen Harzrand. Heute ist die Anlage ein Freilichtmuseum in dem gleichnamigen Dorf Tilleda. Sie ist die einzige vollständig ausgegrabene Pfalz in Deutschland und ist eine Station an der Straße der Romanik.

 

Das Gelände auf dem Pfingstberg war schon in ur- und frühgeschichtlicher Zeit verschiedentlich besiedelt, besonders intensiv in der späten Bronzezeit. Die ältesten Zeugnisse einer frühmittelalterlichen Besiedlung reichen bis um 700 zurück, wobei die Funde belegen, dass hier begüterte Personen lebten.

Anfang des 9. Jahrhunderts wurde der Ort im „Breviarium Lulli“ erstmals urkundlich...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kaiserpfalz Tilleda aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.